Startseite Verlag Bücher1Bücher2
über uns | inhalt | suche | impressum | anreise | förderer | links | kontakt | intern |
StartseiteMuseumForschungszentrum Beethoven-ArchivBibliothekKammermusiksaalVerlagVereinShopBühne für Musikvisualisierungdigitales Archiv
 
 

Mit Beiträgen von Eva Badura-Skoda, Axel Beer, Martha Frohlich, Hans-Werner Küthen, Armin Raab, Jos van der Zanden sowie Mitteilungen aus dem Beethoven-Haus und Beethoven-Archiv Bonn, 1999
(Reihe V Bonner Beethoven-Studien, Band 1)

18,00 Euro
Bestellung beim Carus-Verlag

Inhalt:

  • Sieghard Brandenburg/Ernst Herttrich: Vorwort

  • Eva Badura-Skoda: Beethovens Konzertflügel

  • Axel Beer: Vier unveröffentlichte Briefe von Ferdinand Ries mit Bemerkungen über Beethoven

  • Martha Frohlich: Sketches for Beethoven's Fourth and Fifth. A Long Neglected Source

  • Hans-Werner Küthen: Die authentische Kammerfassung von Beethovens Viertem Klavierkonzert für Klavier und Streichquintett (1807)

  • Hans-Werner Küthen: Pragmatisches statt Enigmatischem

  • Armin Raab: Beethovens Mutter - Legenden und Tatsachen

  • Jos van der Zanden: Ein weiteres "Ingharese" von Beethoven?

Mitteilungen aus dem Beethoven-Haus und Beethoven-Archiv Bonn:
  • Ernst Herttrich: Zwischenbericht zur Gesamtausgabe Beethoven Werke

  • Michael Ladenburger: Die neu erworbenen Beethoven-Handschriften des Beethoven-Hauses seit 1980/81

  • Michael Ladenburger: Die Sonderausstellungen des Beethoven-Hauses 1998/99

159 Seiten, 22 Abbildungen

Zum Autor/Herausgeber:

Dr. h. c. Sieghard Brandenburg geboren 1938 in Bad Frankenhausen (Thüringen). Studium: Musik (Hauptfach Oboe), Musikwissenschaft und Mathematik an der Hochschule für Musik und an der Universität in Freiburg im Breisgau, später Musikwissenschaft, Mathematik und neuere Geschichte an der Universität Bonn. Promotion zum Dr. h. c. im Juni 2000 an der Hochschule der Künste Berlin. Seit 1968 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Beethoven-Archivs Bonn, seit 1984 Direktor des Beethoven-Archivs und bis zu seiner Pensionierung am 31. Januar 2003 dessen wissenschaftlicher Leiter.

Herausgeber: Ernst Herttrich, geb. 1942 in Würzburg. Studium Musikwissenschaft, Germanistik und Psychologie in Würzburg und Köln. 1970 Promotion über den melancholischen Ausdruck in der Musik von Mozart. 1970-1990 Lektor im G. Henle Verlag München. 1990-2006 Editionsleiter der Gesamtausgabe Beethoven Werke, 1998-2006 Leiter des Verlags Beethoven-Haus, 2003-2006 Leiter des Beethoven-Archivs. Zahlreiche Editionen und Publikationen, hauptsächlich zur Musik des 18. und 19. Jhs.