Startseite Verlag BŘcher1BŘcher2
├╝ber uns | inhalt | suche | impressum | anreise | f├Ârderer | links | kontakt | intern |
StartseiteMuseumForschungszentrum Beethoven-ArchivBibliothekKammermusiksaalVerlagVereinShopBŘhne fŘr Musikvisualisierungdigitales Archiv
 
 

Besuch bei Beethoven

Besuch bei Beethoven mit Martella Guti├ęrrez-Denhoff und Dieter Naumann. Ein Buch f├╝r Kinder, Eltern, Lehrer und andere Beethoven-Freunde, 3. und korrigierte Auflage, Bonn 2011
(P├Ądagogische Materialien)

10,00 Euro
Bestellung beim Carus-Verlag

Inhalt:

  • Beethovens Haus

  • Beethovens Familie

  • Beethovens erste Musik

  • Als Musiker am Bonner Hof

  • Beethovens Bonner Freunde

  • Stadtplan-Spiel

  • Die Lehrer in Wien

  • Beethovens "Autographe"

  • Beethovens Instrumente

  • Beethoven-Bilder

  • Portr├Ąt-Puzzle

  • ... Taub ...

  • Konversations-Spiel

  • Beethovens Geliebte

  • "Elise"-Puzzle

  • Beethoven als Lehrer

  • Beethovens Alltag

  • - mit: Beethoven-Kanons

  • Beethovens Tod

  • Beethovens Musik

  • Urians Reise um die Welt

  • Beethoven-Kreuzwortr├Ątsel

  • Beethoven-Daten

72 Seiten, 41 Abbildungen

Zum Autor/Herausgeber:

Dr. Martella Guti├ęrrez-Denhoff, geboren 1956, studierte Musikwissenschaft, Romanistik und Philosophie in Bonn. 1982 Promotion mit einer Quellenmonographie ├╝ber den "Wolfenb├╝tteler Chansonnier". Seit 1983 im Beethoven-Archiv t├Ątig, zun├Ąchst als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Gesamtausgabe der Briefe Beethovens, seit 1989 als k├╝nstlerische Leiterin des Kammermusiksaales (seit 1991 gemeinsam mit Ursula Timmer-Fontani).
1999 rief sie die Ferienworkshops f├╝r Kinder im Beethoven-Haus ins Leben und ist seitdem auch koordinierend und planend f├╝r Kinderprojekte und musikalische Aktionen f├╝r Kinder im Beethoven-Haus zust├Ąndig.
Sie hat Publikationen u.a. ├╝ber Beethoven, Johannes Brahms und Felix Draeseke vorgelegt sowie einige Artikel f├╝r die neue MGG geschrieben.

Dieter Naumann wurde 1954 in Niedersachsen geboren und lebt heute in der N├Ąhe von Bonn. Er schreibt und malt f├╝r kleine und kleinste Leser und nat├╝rlich auch f├╝r jung gebliebene Gro├če. Ein lehrreiches Kinderbuch muss f├╝r ihn nicht unbedingt ein Lehrbuch sein. Er h├Ąlt es f├╝r wichtiger, dass der Spa├č nicht zu kurz kommt und das Kind mit Vergn├╝gen liest.

Zusammenfassung:

Im Oktober 1999 wurde im Beethoven-Haus Bonn ein Ferien-Workshop f├╝r Kinder veranstaltet. Einiges von dieser Aktion spiegelt das vorliegende Buch wider, das anschaulich und kindgerecht Biographie und Werk Beethovens vermittelt und zudem Einblick in die Lebensbedingungen der damaligen Zeit gibt. Besonderheiten wie z.B. ein Konversations- oder ein Stadtplan-Spiel, Puzzles und ein Kreuzwortr├Ątsel laden zum kreativen und aktiven Umgang mit dem dargebotenen Wissen ein.

Förderer:

Gedruckt mit freundlicher Unterst├╝tzung der Provinzial-Versicherung Bonn, Sparkasse Bonn und dem Kulturamt der Bundesstadt Bonn