Startseite Verlag Bücher1Bücher2
über uns | inhalt | suche | impressum | anreise | förderer | links | kontakt | intern |
StartseiteMuseumForschungszentrum Beethoven-ArchivBibliothekKammermusiksaalVerlagVereinShopBühne für Musikvisualisierungdigitales Archiv
 
 

Beethoven und die Rezeption der Alten Musik. Die hohe Schule der Überlieferung, Symposion Bonn 2000, Kongressbericht hg. von Hans-Werner Küthen, 2002
(Reihe IV Schriften zur Beethoven-Forschung, Band 16)

39,00 Euro
In den Warenkorb In den Warenkorb

Inhalt:

    Vorwort
  • Martin Zenck: Geschichtsreflexion und Historismus im Musikdenken Beethovens

  • Hans-Josef Irmen: Beethoven, Bach und die Illuminaten

  • Tomislav Volek: Mozartsche Fragmente und Beethovensche Rente. Zwei historische Tatsachen von großer Aussagekraft

  • William Drabkin: Die langsame Einleitung zur Kreutzersonate. Form und Vorbilder

  • Richard Kramer: Beethovens Opus 90 und die Fenster zur Vergangenheit

  • William Kinderman: Rückblick nach vorn: Beethovens "Kunstvereinigung" und das Erbe Bachs

  • Annette Monheim: Händel auf dem Weg nach Wien. Die Händel-Rezeption in Florenz, Berlin und Wien von 1760 bis 1800

  • Ulrich Bartels: Zwischen Assimilation und Provokation. Bemerkungen zur "barocken" Beethoven-Interpretation

  • Christopher Reynolds: Beethovens "Arioso dolente" und die Frage seiner motivischen Erbschaft

  • Hans-Werner Küthen: "Szene am Bach" oder der Einfluss durch die Hintertür. Die Bach-Rezeption der anderen als Impuls für Beethoven

  • Norbert Gertsch: Wer verfasste die Orgelstimmen in Beethovens Messen?

VIII + 312 Seiten

Förderer:

Deutscher Herold, Bonn