Startseite Verlag Bücher1Bücher2
über uns | inhalt | suche | impressum | anreise | förderer | links | kontakt | intern |
StartseiteMuseumForschungszentrum Beethoven-ArchivBibliothekKammermusiksaalVerlagVereinShopBühne für Musikvisualisierungdigitales Archiv
 
 

Friederike Grigat: Die Sammlung Wegeler im Beethoven-Haus Bonn, Kritischer Katalog, 2008
(Reihe V Bonner Beethoven-Studien, Band 7)

35,00 Euro
Bestellung beim Carus-Verlag

Inhalt:

  • Vorwort

  • Danksagung

  • Geschichte und Bestand der Sammlung Wegeler

  • Weitere Wegeleriana

  • Die Genese von Franz Gerhard Wegelers Beethoven-Biographie in den Jahren 1827 bis 1845

  • Katalog

  • Zur Benutzung

  • A. Stammbuchblätter und Grußkarten der Familie von Breuning A1-24

  • B. Musikautographe von Beethoven B1-4

  • C. Textabschriften von Beethoven C1-2

  • D. Briefe von Beethoven, meist an Franz Gerhard Wegeler D1-18

  • E. Briefe von Stephan und Lorenz von Breuning E1-13

  • F. Briefe von Beethoven, Anton Schindler und anderen an Ignatz Moscheles F1-14

  • G. Druckschrift zu Beethovens Begräbnis G1-4

  • H. Briefe von Ferdinad Ries an Franz Gerhard Wegeler H1-37

  • J. Briefe von Anton Schindler und anderen Musikern an Franz Gerhard Wegeler J1-12

  • K. Bildnisse K1-18

  • L. Gegenstände L1-4

  • M. Das Stammbuch von Carl Hering M1-46

  • N. Druckschriften zu Werken Beethovens N1-4

  • O. Dokumente und Presseartikel zu Beethovens Geburts- und Todestag O1-9

  • P. Presseartikel zur Vorgeschichte des Bonner Beethoven-Denkmals P1-4

  • Q. Rezensionen der Biographischen Notizen über Ludwig van Beethoven Q1-17

  • R. Dokumente und Presseartikel mit Anekdoten über Beethoven R1-12

  • S. Presseartikel zu Anton Schindler als "Beethoven-Autorität" S1-15

  • T. Presseartikel und Dokumente über Beethovens Familie und Vorfahren T1-8

  • U. Dokumente zur Würdigung, Erweiterung und Auswertung der Beethoven-Sammlung U1-23

  • V. Bücher V1-35

  • X. Persönliche Dokumente von Julius Stephan Wegeler X1-23

  • Y. Briefe und Stammbuchblätter von Johannes Brahms Y1-10

  • Z. Autographe Dokumente anderer Musiker, meist an Julius August und Carl Wegeler Z1-17

  • Literaturverzeichnis

  • Konkordanz Signatur Beethoven-Haus/Katalognummer

  • Register

  • Bildnachweis

359 Seiten

Zusammenfassung:

Franz Gerhard Wegeler und seine Frau Eleonore, geb. von Breuning, gehörten zu den engsten Freunden Beethovens. Als der Medizinalbeamte Wegeler zusammen mit Ferdinand Ries die erste authentische Biographie über Beethoven verfasste, legte er den Grundstock zu einer Sammlung von Beethoveniana (Briefe, Stammbuchblätter, Druckschriften, Musikhandschriften, Bilder). Wegelers Enkel, Besitzer der Firma Deinhard in Koblenz, pflegten Kontakte zu Johannes Brahms und anderen Musikern und erweiterten auf diese Weise den wertvollen Familienbestand. Der systematisch-chronologisch angelegte Katalog beschreibt und kommentiert die über 400 Stücke im Detail. Er wird ergänzt durch eine Sammlungsgeschichte sowie eine Chronik zur Genese der "Biographischen Notizen über Ludwig van Beethoven" von Wegeler und Ries.