Startseite Verlag BŘcher1BŘcher2
├╝ber uns | inhalt | suche | impressum | anreise | f├Ârderer | links | kontakt | intern |
StartseiteMuseumForschungszentrum Beethoven-ArchivBibliothekKammermusiksaalVerlagVereinShopBŘhne fŘr Musikvisualisierungdigitales Archiv
 
 

Friederike Grigat: Die Sammlung Wegeler im Beethoven-Haus Bonn, Kritischer Katalog, 2008
(Reihe V Bonner Beethoven-Studien, Band 7)

35,00 Euro
Bestellung beim Carus-Verlag

Inhalt:

  • Vorwort

  • Danksagung

  • Geschichte und Bestand der Sammlung Wegeler

  • Weitere Wegeleriana

  • Die Genese von Franz Gerhard Wegelers Beethoven-Biographie in den Jahren 1827 bis 1845

  • Katalog

  • Zur Benutzung

  • A. Stammbuchbl├Ątter und Gru├čkarten der Familie von Breuning A1-24

  • B. Musikautographe von Beethoven B1-4

  • C. Textabschriften von Beethoven C1-2

  • D. Briefe von Beethoven, meist an Franz Gerhard Wegeler D1-18

  • E. Briefe von Stephan und Lorenz von Breuning E1-13

  • F. Briefe von Beethoven, Anton Schindler und anderen an Ignatz Moscheles F1-14

  • G. Druckschrift zu Beethovens Begr├Ąbnis G1-4

  • H. Briefe von Ferdinad Ries an Franz Gerhard Wegeler H1-37

  • J. Briefe von Anton Schindler und anderen Musikern an Franz Gerhard Wegeler J1-12

  • K. Bildnisse K1-18

  • L. Gegenst├Ąnde L1-4

  • M. Das Stammbuch von Carl Hering M1-46

  • N. Druckschriften zu Werken Beethovens N1-4

  • O. Dokumente und Presseartikel zu Beethovens Geburts- und Todestag O1-9

  • P. Presseartikel zur Vorgeschichte des Bonner Beethoven-Denkmals P1-4

  • Q. Rezensionen der Biographischen Notizen ├╝ber Ludwig van Beethoven Q1-17

  • R. Dokumente und Presseartikel mit Anekdoten ├╝ber Beethoven R1-12

  • S. Presseartikel zu Anton Schindler als "Beethoven-Autorit├Ąt" S1-15

  • T. Presseartikel und Dokumente ├╝ber Beethovens Familie und Vorfahren T1-8

  • U. Dokumente zur W├╝rdigung, Erweiterung und Auswertung der Beethoven-Sammlung U1-23

  • V. B├╝cher V1-35

  • X. Pers├Ânliche Dokumente von Julius Stephan Wegeler X1-23

  • Y. Briefe und Stammbuchbl├Ątter von Johannes Brahms Y1-10

  • Z. Autographe Dokumente anderer Musiker, meist an Julius August und Carl Wegeler Z1-17

  • Literaturverzeichnis

  • Konkordanz Signatur Beethoven-Haus/Katalognummer

  • Register

  • Bildnachweis

359 Seiten

Zusammenfassung:

Franz Gerhard Wegeler und seine Frau Eleonore, geb. von Breuning, geh├Ârten zu den engsten Freunden Beethovens. Als der Medizinalbeamte Wegeler zusammen mit Ferdinand Ries die erste authentische Biographie ├╝ber Beethoven verfasste, legte er den Grundstock zu einer Sammlung von Beethoveniana (Briefe, Stammbuchbl├Ątter, Druckschriften, Musikhandschriften, Bilder). Wegelers Enkel, Besitzer der Firma Deinhard in Koblenz, pflegten Kontakte zu Johannes Brahms und anderen Musikern und erweiterten auf diese Weise den wertvollen Familienbestand. Der systematisch-chronologisch angelegte Katalog beschreibt und kommentiert die ├╝ber 400 St├╝cke im Detail. Er wird erg├Ąnzt durch eine Sammlungsgeschichte sowie eine Chronik zur Genese der "Biographischen Notizen ├╝ber Ludwig van Beethoven" von Wegeler und Ries.