Homepage Publishers Books1Books2
about us | contents | search | legal | location | links | patrons | contact us |
HomepageMuseumResearchLibraryChamber music hallPublishersSocietyShopStageDigital archive
 
 

With contributions by Luigi Bellofatto, Helmut Hell, Hans-Joachim Hinrichsen, Klaus Martin Kopitz, Arnold Pistiak, Rita Steblin, Dagmar Skwara, Ludwig Fischer sowie Mitteilungen aus dem Beethoven-Haus und Beethoven-Archiv Bonn, 2007
(Series V Bonner Beethoven-Studien, Vol. 6)

30,00 Euro
Order at Carus-Verlag

Contents:

  • Luigi Bellofatto: Beethovens letzte Lebensstunden und das Schwarzspanierhaus.
    Einige neue Erkenntnisse aus dem Nachlass von Alexander Wheelock Thayer

  • Helmut Hell: Textgebundenheit in den instrumentalen Stücken von Beethovens Egmont-Musik

  • Hans-Joachim Hinrichsen: Pathos und Selbstbehauptung.
    Beethovens Grande Sonate pathétique op. 13 und der Kunstdiskurs am Ausgang des 18. Jahrhunderts

  • Klaus Martin Kopitz: Ein unbekanntes Gesuch Beethovens an
    Kaiser Franz I.

  • Arnold Pistiak: Gebändigt? Ungebändigt?
    Überlegungen zum Verhältnis von Beethoven und Goethe

  • Rita Steblin: "Auf diese Art mit A geht alles zu Grunde.
    "A New Look at Beethoven's Diary and the "Immortal Beloved"

  • Dagmar Skwara und Rita Steblin. Ein Brief Christoph Freiherr von Stackelbergs an Josephine-Deym-Stackelberg

  • Ludwig Finscher: Rückblick nach vorn.
    Musikalische Denkmäler und Musikleben

  • Mitteilungen aus dem Beethoven-Haus und dem Beethoven-Archiv Bonn

213 pages

About the author/editor:

Herausgeber: Prof. Dr. Bernhard R. Appel (geb. 1950). Studium der Schulmusik, Musikwissenschaft, Germanistik, Linguistik und Philosophie (Musikhochschule und Universität des Saarlandes, Saarbrücken). 1975 bzw. 1977 Staatsexamina; 1977-1984 Mitarbeiter, dann Assistent am Institut für Musikwissenschaft der Universität des Saarlandes; 1981 Promotion (Eduard-Martin Preis der Universität des Saarlandes); 1985-86 Standortermittlungen zu Schumann-Autographen (DFG-Projekt, Universität zu Köln); 1986-2006 Mitarbeiter der Robert-Schumann-Forschungsstelle, Düsseldorf (Gründungsredakteur der Neuen Schumann-Gesamtausgabe); 1996 Schumann-Preis der Stadt Zwickau; 2000 Habilitation an der Universität Dortmund; 2003 Ernennung zum Professor durch die Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Seit Januar 2007 Leiter des Beethoven-Archivs und des Verlages Beethoven-Haus