Logo
StartseiteMuseumForschungszentrum Beethoven-ArchivBibliothekKammermusiksaalVerlagVereinShopBühne für Musikvisualisierungdigitales Archiv

Organisation

Organigramm_März_2015_250.jpg

Die Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand. Dem Vorstand obliegt die gesamte Verantwortung, die Ausführung der Vereinsbeschlüsse und die Verwaltung des Vereinsvermögens, insbesondere auch die Aufstellung des jährlichen Haushaltsplans. Zur Förderung der Ziele des Beethoven-Hauses steht dem Vorstand ein wissenschaftlicher Beirat und ein Kuratorium zur Seite. Das Kuratorium setzt sich aus Mitgliedern des Vorstandes sowie aus Vertretern von Bund, Land Nordrhein-Westfalen, Stadt Bonn und Landschaftsverband Rheinland zusammen.
Die Aufsicht über den Verein Beethoven-Haus führt die Bezirksregierung Köln.

Die laufenden Geschäfte werden vom Direktor geführt.

Der Verein Beethoven-Haus ist eine ideell ausgerichtete Institution. Er verfügt nur über begrenzte eigene Einnahmen und ist zur Erfüllung seiner Aufgaben neben privaten Spenden (Spendenformular Inland/Ausland) weitgehend auf öffentliche Zuwendungen angewiesen.

Das Finanzvermögen in Form von zweckgebundenen Spenden wird seit dem Jahr 2000 in der rechtsfähigen Stiftung Beethoven-Haus Bonn verwaltet. Der Stiftungsrat ist in seiner personalen Zusammensetzung identisch mit dem Vorstand des Vereins Beethoven-Haus. Beratende Funktion hat ein Stiftungskuratorium. Die Stiftung untersteht der Bezirksregierung Köln als Stiftungsaufsichtsbehörde.

Der GmbH-Gewinn ist dem institutionellen Haushalt zuzuführen.

Das Beethoven-Haus ist Mitglied bzw. engagiert sich seinerseits in Vereinen, Verbänden, Gremien und Arbeitskreisen.