Startseite Bibliothek Bücher1Bücher2
über uns | inhalt | suche | impressum | anreise | förderer | links | kontakt | intern |
StartseiteMuseumForschungszentrum Beethoven-ArchivBibliothekKammermusiksaalVerlagVereinShopBühne für Musikvisualisierungdigitales Archiv

Zum Schmunzeln



Hämmchesleed
Lasset uns ein Loblied singen
Heut' dem Hämmchen, Bein vom Schwein.
Ihm, dem rechten Freudenbinger,
Soll dies Lied gewidmet sein.
Met Püree un soorem Kappes
Gibt's nichts Bessres auf der Welt-
Un dat eß der größte Labbes,
Däm en Hämmche nit jefällt.


Jitz de Gläser huh gehovve,
Vollgeföllt bes an der Rand-
Hämmche, immer meer dich lovve,
Schwören hück met Hätz un Hand:
Wo do immer uns gegevve
Weesch met Kappes ov met Brud,
Huh salls, Hämmche, do stets levve,
Wann do och ald lang beß dut!


- Text: Josef Passavanti, 1906 -
- Melodie: Finale der 9. Sinfonie ("Ode an die Freude") -


Archiv der Seite zum Schmunzeln