Startseite Bibliothek Bücher1Bücher2
ĂŒber uns | inhalt | suche | impressum | anreise | förderer | links | kontakt | intern |
StartseiteMuseumForschungszentrum Beethoven-ArchivBibliothekKammermusiksaalVerlagVereinShopBühne für Musikvisualisierungdigitales Archiv

Zum Schmunzeln



HĂ€mmchesleed
Lasset uns ein Loblied singen
Heut' dem HĂ€mmchen, Bein vom Schwein.
Ihm, dem rechten Freudenbinger,
Soll dies Lied gewidmet sein.
Met PĂŒree un soorem Kappes
Gibt's nichts Bessres auf der Welt-
Un dat eß der grĂ¶ĂŸte Labbes,
DÀm en HÀmmche nit jefÀllt.


Jitz de GlÀser huh gehovve,
Vollgeföllt bes an der Rand-
HĂ€mmche, immer meer dich lovve,
Schwören hĂŒck met HĂ€tz un Hand:
Wo do immer uns gegevve
Weesch met Kappes ov met Brud,
Huh salls, HĂ€mmche, do stets levve,
Wann do och ald lang beß dut!


- Text: Josef Passavanti, 1906 -
- Melodie: Finale der 9. Sinfonie ("Ode an die Freude") -


Archiv der Seite zum Schmunzeln