Homepagee Research centre Noten1Noten2
about us | contents | search | legal | location | links | patrons | contact us |
HomepageMuseumResearchLibraryChamber music hallPublishersSocietyShopStageDigital archive
 
 
Thema: Violinkonzert
Artur Sonntag wrote on 11.12.2004:
Hat Beethoven auch Violine gespielt? In welcher zeitlichen Relation steht die Entstehung seines Violinkonzerts zu den Klavierkonzerten? Hat etwa ein großer Geiger seiner Zeit beratend mitgewirkt, ähnlich Joachim beim Violinkonzert von Brahms?

  Answer: Violinkonzert
Beethoven-Archiv answered on 17.12.2004:
Der ausgezeichnete Pianist Beethoven war auch mit dem Streichinstrument vertraut, hatte er doch bereits in seiner Bonner Zeit als Bratscher in der kurfürstlichen Kapelle seinen Dienst versehen. Das Violinkonzert entstand kurzfristig Ende 1806 für den Geiger Franz Clement. Antworten auf alle Ihre Fragen und viele weitere Informationen zu Beethoven und seinen Werken finden Sie im Digitalen Beethoven-Haus: www.beethoven-haus-bonn.de
Schauen Sie doch einmal nach unter "Studio / Digitales Archiv" - viel Entdeckerfreude!

  Answer: Violinkonzert
weronika winand answered on 14.09.2005:
hallo,
der Beethovens Vater war Geiger. Also sein Sohn macht auch Geige

  Answer: Violinkonzert
Julia Ronge answered on 15.09.2005:
Falsch.
Beethovens Vater war Sänger in der Hofkapelle und hat Tenor gesungen. Geige spielen gehörte einfach zur Grundausbildung eines jeden Musikers und deswegen hat Beethoven als Kind auch Geige gelernt. Mit dem Beruf seines Vaters hatte das nichts zu tun.

  All fields are mandatory
Your answer 
Your name 
Your e-mail address 
Code