Homepagee Research centre Noten1Noten2
about us | contents | search | legal | location | links | patrons | contact us |
HomepageMuseumResearchLibraryChamber music hallPublishersSocietyShopStageDigital archive
 
 
Thema: Quellen zu op. 11
Mario Aschauer wrote on 17.04.2005:
Um welche Quellen handelt es sich bei den beiden im digitalen Archiv genannten Handschriften? Kinsky nennt nur eine autographe Stimme.

  Answer: Quellen zu op. 11
Beethoven-Archiv answered on 19.04.2005:
Unter "Quellen" verzeichnen wir auch Skizzen und Entwürfe Beethovens zum jeweiligen Werk. Im Falle des von Ihnen genannten Trios B-Dur für Klavier, Klarinette und Violoncell weisen wir auf folgende Handschriften hin: In der British Library London liegt das "Kafka Sketchbook", Signatur MS Add. 29801. Im Archiv der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien befindet sich unter der Signatur A 66 u. a. ein Entwurf für Klavier (B-Dur) mit einer Idee, die in op. 11 verwendet wurde.

  All fields are mandatory
Your answer 
Your name 
Your e-mail address 
Code