Homepage Publishers Books1Books2
about us | contents | search | legal | location | links | patrons | contact us |
HomepageMuseumResearchLibraryChamber music hallPublishersSocietyShopStageDigital archive
 
 

Stuck.jpg

Franz von Stuck und Beethoven
Musik in der Kunst des Münchner Jugendstils.
Silke Bettermann, 2013
(Accompanying publications for exhibitions, Vol. 21)

38,00 Euro
Add to shopping basket Add to shopping basket

Contents:

Grußwort

Danksagung

Die romantische Beethoven-Verehrung um 1900
Musik und Kunst als moralisch-ethische Instanzen
Die Beethoven-Verehrung im Kreis der bildenden Künstler
Diskurs und Kult um Beethovens Maske

Franz von Stuck und Beethoven

Die Beschäftigung mit Beethovens Lebendmaske
Stucks frühestes Beethoven-Motiv - das Gemälde der Lebendmaske
Die verschiedenen Fassungen des quadratischen Beethoven-Reliefs
Das hoch-rechteckige Beethoven-Relief
Die Beethoven-Phantasieportaits
Die verschiedenen Fassungen des Beethoven-Portraits
Das Modell für ein Beethoven-Denkmal

Franz von Stuck und die Musik
Musik in der Villa Stuck
Musik und musikalische Motive im Werk Franz von Stucks
Franz von Stuck und der Tanz
Triumph des Bukolischen

Chronologie

Literatur

126 pages, 81 figures

About the author/editor:

Dr. Silke Bettermann studierte Kunstgeschichte und Klassische Archäologie in Bonn. Ab 1995 Zweitstudium der Sozialen Verhaltenswissenschaften und der Pädagogik an der Fernuniversität/Gesamthochschule Hagen. Seit 1997 für das Beethoven-Haus als Kunsthistorikerin im Bereich der wissenschaftlichen Erschließung der Bildersammlung, der Ausstellungsbetreuung und der Museumspädagogik tätig. Arbeits- und Interessenschwerpunkte: Fragen der historischen Beethoven-Ikonographie; Beethoven in der bildenden Kunst - Veränderungen und Entwicklungen in der Darstellung Beethovens seit Mitte des 19. Jahrhunderts.

Sponsors:

Gielen-Leyendecker-Stiftung
Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V. (AsKI)