Beethoven in Briefmarken

Beethoven on Postage Stamps

Bildübersicht |
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32

Tod und Begräbnis

Am 26. März 1827 verstarb Beethoven in seiner letzten Wohnung im so genannten Schwarzspanier-Haus in Wien. Joseph Danhauser zeichnete ihn auf dem Totenbett und nahm auch die Totenmaske ab. Wie berühmt und gefeiert Beethoven schon zu Lebzeiten war, zeigt sich darin, dass am Leichenzug etwa 20.000 Trauergäste teilgenommen haben sollen. Franz Schubert war einer der 36 Fackelträger, Conradin Kreutzer und Johann Nepomuk Hummel erwiesen ihm als Sargträger die letzte Ehre. Die ergreifende Grabrede, vorgetragen vom Schauspieler Heinrich Anschütz, war von Franz Grillparzer verfasst worden.




Beethovens Leichenzug
Aquarell von Franz Stöber, 1827

Beethoven's funeral procession
water colour by Franz Stöber, 1827






Bildübersicht |
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32