Die Farbe der Klänge

Tommaso De Meos malerische Umsetzung der neun Sinfonien Beethovens

Bildübersicht |
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Beethovens Sinfonien in Bildern - Die Erste Sinfonie


Auf den folgenden Seiten werden die einzelnen Gemälde des Zyklus kurz erläutert. Als Interpretationshilfe diente dabei ein vom Künstler besprochenes Tonband, das De Meo wenige Jahre vor seinem Tod aufnahm, um sein Lebenswerk der Nachwelt zu erläutern.

Die Energie des Alls zieht sich zu einem feurigen Wirbelsturm zusammen, der über die öde, rote Erde fegt. De Meo stellt eine menschenleere Welt dar, in der vertrocknetes Gestrüpp das einzige Zeichen von Leben ist. Diese karge Landschaft kontrastiert durch ihre intensiven Rottöne mit dem Blau des Himmels.


Erste Sinfonie, 1. Satz



Erste Sinfonie, 2. Satz


Das in blauen Tönen gehaltene Gemälde stellt einen Schöpfungsmoment dar: Aus den unruhigen Wassern erheben sich Felsen, deren zunächst schroffe Erscheinung bei näherer Betrachtung organisch wirkt, an menschliche Antlitze gemahnt. Wasser, Land und Himmel trennen sich voneinander; eine Welt entsteht.



Erste Sinfonie, 3. Satz


Allein die Wahl des Architekturmotivs in diesem Bild stellt eine Ausnahme unter den bildlichen Darstellungen dar, die zu Beethovens Musik geschaffen wurden. Denn die meisten Maler verwenden dafür Landschafts- oder Naturmotive oder sie arbeiten ganz abstrakt. Sieht man das Bild genauer an, so sind vor allem die geschwungenen Linien der Architektur auffallend, in denen sich die Bewegung der Musik auszudrücken scheint. Der Maler selbst hat in einer Interpretation die 1. Sinfonie als Ausdruck der durch die Kraft der Musik ausgelösten Gefühlsaufwallung des Menschen bezeichnet, die der Trunkenheit ähnelt. Die Bewegung der Architektur ist damit also auch ein Ausdruck der inneren Bewegtheit der Hörer.


Erste Sinfonie, 4. Satz


Der Himmel erfüllt vom Flügelschlag schwarzer Aasfresser, die blutrote Wüste voll von den bleichen Gebeinen verendeter Tiere – De Meos bildliche Darstellung endet in einer düsteren Vision, die der Menschheit als warnendes Mahnbild dienen soll.


Bildübersicht |
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12